Känguru-Wettbewerb

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

viele Schüler und Schülerinnen (63 !!! 😊) haben sich für den Knobelwettbewerb „Känguru-Wettbewerb“ an unserer Schule angemeldet. Leider ist es aufgrund der Schulschließungen nicht möglich, den Wettbewerb wie ursprünglich gedacht durchzuführen.

Das Wettbewerbsziel ist es trotz allem, Schülerinnen und Schüler ein bisschen für Mathematik zu begeistern, ihnen zu zeigen, wie viel Freude es machen kann, kleine mathematische Aufgaben zu „knacken“. Daher wurde der Wettbewerb nun freigegeben, um ihn auf freiwilliger Basis zu Hause zu bearbeiten.

Dies ist bei uns – an der GS Sankt Michael – wie folgt möglich:

Alle Schüler und Schülerinnen, die sich pünktlich zum ursprünglichen Wettbewerb angemeldet haben (66 Kinder, gelistet 😊), haben nun die Chance, diesen zu Hause selbständig durchzuführen. Dafür versenden Herr Többen (Koordinator Jahrgang 3) und Frau Hoppenworth (Koordinator Jahrgang 4) im Laufe der nächsten Woche per E-mail die Aufgaben. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Emailadressen beim Klassenlehrer oder bei der Klassenlehrerin vorliegen.

Ist dies nicht der Fall, haben Sie die Möglichkeit ihre Emailadresse bei Herrn Többen (sven.toebben@web.de) oder Frau Hoppenworth (inga.hoppenworth@gmx.de) zu hinterlegen.

GANZ WICHTIG: Die Aufgaben dürfen unter keinen Umständen im Internet öffentlich zugänglich gemacht werden. Ebenso ist es nicht erlaubt, die Aufgaben weiter zu senden. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Aufgaben für jeden neue Herausforderungen bieten, sowohl hierzulande als auch in anderen Känguru-Ländern, wo der Wettbewerb mit mehr oder weniger denselben Aufgaben später stattfindet.

Hier nun die Wettbewerbsinformationen/Infos zur Durchführung:

1. Liebe Eltern, bitte drucken Sie ihrem Kind den Aufgabenzettel aus!

2. Ihr Kind sollte möglichst selbständig die Aufgaben bearbeiten (ca. 75 Minuten). Gern können Sie es aber ein wenig unterstützen. Setzen Sie pro Frage ein Antwortkreuz auf dem Zettel.

3. Der Wettbewerb darf ab sofort bis einschließlich 5.5.2020 durchgeführt werden. Der Zeitpunkt (Uhrzeit/Tag) ist Ihnen überlassen.

2. Wenn ihr Kind fertig ist, klicken Sie bitte auf den Link (erreicht Sie auch per Mail) und helfen Sie ihrem Kind bei der „online – Eingabe“ der Ergebnisse.

3. Die Auswertung erfolgt am 7.7.2020 seitens des Känguru-e.V. Über Herrn Többen oder Frau Hoppenworth erhalten Sie eine Nachricht, wie viele Punkte ihr Kind erreicht hat.

4. Preise gibt es auch in diesem Jahr: Urkunden und ein Überraschungspreis für alle. Die „besten“ Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in diesem Jahr nicht geehrt, da dies aufgrund der Situation nicht möglich ist.

Nun bleibt uns nur noch: Euch und Ihnen viel Spaß beim Knobeln zu wünschen!!!!! Viel Erfolg, ihre Frau Hoppenworth und ihr Herr Többen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.